Ich bin sehr kontrastreich im tiefen Schwaben sowie dem Süden der USA aufgewachsen. Mein Studium der Geographie, Sportwissenschaften und Psychologie auf Lehramt habe ich abgeschlossen und bereits früh gespürt, dass dies nicht mein Platz ist. So ging ich auf die Suche und habe dabei viel gesehen und erlebt. Viele Jahre wirkte ich in verschiedenen Bereichen der Jugendarbeit und arbeitete für verschiedene gemeinnützigen Stiftungen und Initiativen im Bereich Sport und Bildung. Aus dem Wunsch heraus mich aus dem Schulwesen zu entfernen, und weiterhin Gruppen sowie Einzelpersonen zu begleiten, machte ich eine Ausbildung zur Erlebnispädagogin, in systemischer Beratung und schließlich zur Heldenreisenleiterin und Gestalttherapeutin.
 
Ich mag es wenn Menschen sich selbst und anderen ernst und spielerisch Begegnen dürfen. Hauptberuflich begleite ich Gruppenprozesse und bin für die Irgendwie Anders gGmbH (www.irgendwie-anders.de) tätig. Dort leite ich Seminare und Ausbildung und bin für die Koordination und Entwicklung der Irgendwie Anders Akademie zuständig. 2020 entstand zudem die Initiative „Inkontaktgehen“ (www.inkontaktgehen.de). Nebenberuflich leite ich das Projekt „Knotenpunkt“ (www.knotenpunkt-netzwerk.de) und gestalte Begegnungsräume für Frauen unterschiedlichster Hintergründe.
 
Ansonsten liebe ich es im Freien zu sein, praktische Einfachheit und gute Gemeinschaft zu genießen. Kreatives Tun, freies Spiel und die kleinen feinen Abenteuer des Alltags sind für mich die Würze des Lebens.
 



 

 
JULIA GIERAY
Gestalttherapeutische Beratung
& Prozessbegleitung

mobil:  +49 176 30164134
mail: Prozessbegleitung-heidelberg@posteo.de


Datenschutz l Impressum